RheinlandBau & Garten
 

RheinlandBau 2017

02. bis 05. März 2017

Herzlich willkommen auf der Messe RheinlandBAU & Garten 2017!

Liebe Leserinnen und Leser,

 

vom 02. bis 05. März öffnet die Messe „RheinlandBAU & Garten“ zum neunten Mal auf dem Koblenzer Messegelände am Wallersheimer Kreisel ihre Pforten. Vier Tage lang können sich Interessenten wieder über Neuigkeiten, Entwicklungen und Trends rund um Hausbau, Wohnen, Energie und Gartenbau informieren. Rund 150 Aussteller präsentieren Ihnen ihre Dienstleistungen und Produkte.

Die Durchführung der Messe liegt wieder in bewährten Händen: Bereits zum 33. Mal organisieren Detlef Koenitz und sein Team eine Veranstaltung dieser Art. Die Messe bietet den zahlreichen regionalen und überregionalen Ausstellern eine hervorragende Plattform, ihre Dienstleistungen und Angebote vorzustellen.

Auch der ständig zunehmenden digitalen Vernetzung wird auf der „RheinlandBAU & Garten“ in diesem Jahr breiter Raum eingeräumt: Das sog. „Smart-Home“ bzw. das „smarte Bauen“ werden beim Sanieren und Neubau immer wichtiger. Die Heizung oder Rollläden mit dem Smartphone zu steuern, aber auch die in diesem Zusammenhang wichtige Thematik des Einbruchsschutzes werden auf der Messe thematisiert.

Als Oberbürgermeister freue ich mich sehr, dass unser städtisches Baudezernat sich erstmals mit einem Gemeinschaftsstand an der Messe beteiligt und den Besucherinnen und Besuchern zahlreiche wertvolle Tipps geben wird.

 

Ich wünsche der „RheinlandBau &Garten 2017“ einen guten Verlauf, den Gästen eine interessante und informative Messe!

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

 

Joachim Hofmann-Göttig

 

 

Presse

 

Pflichttermin für künftige Bauherren und Energiesparer / Baudezernat der Stadt Koblenz zum ersten Mal dabei

RheinlandBAU & Garten Koblenz vom 02. - 05. März 2017

Trends – Innovationen – Technik

 

In der Zeit vom 02. bis 05. März findet auf dem Messegelände am Wallersheimer Kreisel die 9. Fachmesse RheinlandBAU & Garten statt. Auf der Messe präsentieren nahezu 150 Austeller ihre Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Bauen, Wohnen, Einrichten, Finanzieren, Renovieren, Sanieren, Energie und Garten.

 

Altersvorsorge, Geldanlage oder das gute Gefühl in den eigenen vier Wänden zu wohnen: Die Gründe, in eine eigene Immobilie zu investieren, sind vielfältig. Insbesondere wer langfristige Investitionen wie den Kauf oder die Renovierung einer Immobilie plant, benötigt Planungssicherheit. Deshalb ist es umso wichtiger sich umfassend zu informieren. Die beste Gelegenheit hierzu bietet die größte Baumesse der Region vom 02. - 05. März 2017 auf dem Koblenzer Messegelände.

 

Das aktuelle Zinsniveau schmälert die Rendite für Sparer, entlastet jedoch Bauherren und Käufer bei der Immobilienfinanzierung. Und noch etwas spricht für die Immobilie: Sie diszipliniert. Untersuchungen zeigen: Immobilieneigentümer sparen bei gleichem Einkommen deutlich mehr als Mieter. Daher kommt die 9. RheinlandBAU & Garten für die regionale Bauwirtschaft sowie für den Verbraucher gerade zum richtigen Zeitpunkt. Auf über 10.000 Quadratmetern Hallen- und Freigeländefläche gibt es Informationen aus erster Hand, fachkundige Gespräche und die aktuellsten Trends, Materialien und technische Neuerungen. Besucher können auf kürzestem Weg Leistungen und Angebote vergleichen und bei Bedarf sofort kaufen oder bestellen. Die RheinlandBAU & Garten zeigt in komprimierter Form alles, was der Eigentümer oder künftige Bauherr an Fachwissen oder Ausstattung benötigt, um seine 4 Wände oder den Garten individuell zu planen, auf die Zukunft vorzubereiten oder den ganz persönlichen Stil zu verleihen. Dabei bietet die Messe Lösungen für konkrete Anliegen oder Vorhaben und Ideen für persönliche Vorstellungen.

 

Energie- und Kosteneinsparung bei Bau oder Umbau, das ist und bleibt ein Schwerpunkt der Baumesse. Doch auch wer sich neue Ausstattungsideen für sein Wohnumfeld holen möchte, ist hier richtig aufgehoben. Exklusive Möbel, individuelle Möbelmaßanfertigungen, frische Ideen für das Bad, ein glänzender Marmorboden und hochwertige Polstergarnituren – eine Reihe von Anbietern zeigen, wie sich die eigenen vier Wände attraktiv gestalten lassen.

 

Wenn es um das Thema Neubau geht, bekommt auch ein anderer Bereich einen immer höheren Stellenwert: Im Wohnungsbau geht es darum, Antworten auf eine Gesellschaft zu geben, die sich verändert und die die Notwendigkeit des Miteinanders neu definiert. Flexible Grundrisse für die Anpassung der Wohnungen an sich verändernde Bedürfnisse ihrer Bewohner.

Damit wird auch eine Alternative zu den Alters- und Pflegeheimen geschaffen, denn ältere Menschen wollen zunehmend in der gewohnten Umgebung leben. Single- und Seniorenhaushalte werden sich weiter in den Städten ausbreiten, und der Wohnflächenbedarf wird sich leider noch vergrößern. Hier sind die Architekten und Innenarchitekten gefragt, um kluge Grundrisse auch auf kleinerer Fläche zu verwirklichen.

 

Wer noch zögert zu bauen oder umzubauen, aber trotzdem etwas für die positive Energiebilanz und das Aussehen seiner Immobilie tun möchte, kann sich auf der 9. RheinlandBAU & Garten umfassend informieren. Fenster- Türen- und Wintergartenanbieter sowie eine Reihe Unternehmen aus dem Bereich Ausbau oder Bauelemente erläutern Möglichkeiten des effizienten Einbaus, durch die der Bauherr mit wenig Geld viel erreichen kann. Hersteller von Dämmmaterial und Kaminbauer zeigen den Besuchern auf, welche Maßnahmen etwas bewirken. Auch hier spielen natur- und umweltfreundliche Produkte eine große Rolle. Zahlreiche Besucher kommen mit ganz konkreten Vorstellungen für ihren Bau- oder Umbau, andere einfach um zu schauen oder Ideen zu sammeln und Angebote zu vergleichen.

 

Mit ständig steigender Vernetzung und immer neuen Möglichkeiten, nimmt auch ein neuer Begriff Einzug in die Messehallen: Das Smart-Home bzw. smartes Bauen. Steuerung der Heizung per Smartphone, das Licht von der Couch aus ausschalten, Fenster, die sich bei Regen selbst schließen: All das ist mit einem Smart Home möglich. Doch nicht jede Art der Hausautomation macht für alle Haushalte Sinn. Bauherren und Sanierer, die Wert auf Komfort legen, erfahren hier, welche Möglichkeiten es für Neubauten gibt und mit welchen Lösungen sie ihr Zuhause einfach aufrüsten können.

 

In diesem Zusammenhang wird auch die Thematik „Sicher zu Hause“ immer wichtiger. Wenn man sich noch vor einem Jahrzehnt kaum Gedanken um Einbruchschutz gemacht hat, so ist er heute, bedingt durch die steigende Zahl solcher Straftaten, hochaktuell. Das belegen erschreckend die aktuellen Statistiken. Betroffen sind Wohnungen und Häuser in der Stadt oder im Dorf, ebenso wie Luxus-Apartments oder Büro- und Geschäftsräume in den Oberzentren. Und auch wenn eine Versicherung den finanziellen Schaden abdeckt, ist ein Einbruch dennoch höchst unangenehm. Doch mit einigen Maßnahmen lassen sich Einbrüche zumindest deutlich erschweren. Viele Aussteller auf der RheinlandBAU & Garten befassen sich mit diesem Problem und bieten von kostengünstigen Vorschlägen bis zu einem Gesamtschutz von Gebäude, Garage und Garten hin, alles, was das Eigentum schützt und das Sicherheitsempfinden der Bewohner steigert.

 

Zum ersten Mal ist das Baudezernat der Stadt Koblenz in diesem Jahr mit dabei und unterstreicht damit den Stellenwert der Veranstaltung. Auf fast 60 Quadratmetern bildet der Eigenbetrieb Grünflächen- und Bestattungswesen gemeinsam mit dem Eigenbetrieb Stadtentwässerung, dem Tiefbauamt und dem zentralen Gebäudemanagement einen Gemeinschaftsstand. Neben einer Lehrbaustelle, der Vorstellung eines städtischen Bauprojektes, der städtischen Straßenplanung sowie der energieautarken Kläranlage ist natürlich auch wieder der Pflanzendoktor mit dabei, der mit wertvollen Tipps und Tricks, gerade jetzt zum Frühlingsanfang, sein Fachwissen mit den Besuchern teilt.

 

Auf dem großzügigen Freigelände präsentieren sich u.a. Anbieter von Wintergärten, Garagentoren, Gartengestaltung, Fenstern und Haustüren.

 

An den Ausstellungstagen werden für die Besucher kostenlose Vorträge, Vorführungen und Produktinformationen angeboten.

 

Die 9. Messe RheinlandBAU wird am 02.03.2017 um 13.00 Uhr von Herrn Oberbürgermeister Prof. Dr. Hofmann-Göttig eröffnet.

 

 

Eintrittspreise:

Erwachsene € 6,00

 

vergünstigt € 4,50

- mit Rhein-Zeitung AboAusweis oder evm Card

- Senioren (mit Ausweis ab 65 Jahre)

- Jugendliche (12 bis 18 Jahre)

- Studenten

- Behinderte mit Ausweis/Begleitperson frei

 

Kinder unter 12 Jahre in Begleitung Erwachsener zahlen keinen Eintritt.

 

Die RheinlandBAU & Garten ist täglich von 10 – 18 Uhr geöffnet. Im direkten Umfeld des Messegeländes stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung.

Weitere Informationen zur RheinlandBAU & Garten erhalten Sie über:

D. Koenitz GmbH, Hans-Böckler-Str. 1a, 56068 Koblenz

Tel. 0261-983993-16, Fax 0261-983993-10 e-mail: info@koenitz-ausstellungen.de

 
 
D. Koenitz GmbH Koblenz
Messegelände Wallersheimer Kreisel / Hans-Böckler-Str. 1a • 56070 Koblenz
Fon: 0261 / 983993-0 • Fax: 0261 / 983993-10 • eMail: info@koenitz-ausstellungen.de